top of page

Referent*in an der Schnittstelle Politik x Popmusik

Wir suchen Unterstützung! Wir sind ein kleines, agiles Team, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, einen Netzwerkknotenpunkt zwischen der Popkulturbranche und der Kulturpolitik aufzubauen, um kulturpolitische Entscheidungen zu fördern, die den Krisen der Kulturbranche angemessen begegnen. Über unsere Motivation, unseren Matchplan und unser Ziel findest du hier mehr: www.d-popkultur.de
 
Ab Anfang August suchen wir eine Person, die im Rahmen einer Teilzeitstelle (10-30h/Woche) ihre Energie und Erfahrung mit ins Team einbringt. Wir suchen eine Person, die die Berufsrealität von freischaffend arbeitenden Personen in der (Pop-) Musik und die damit verbundenen Herausforderungen kennt. Eine Person, für die die KSK, berufsbezogene Verträge, Fragen um soziale Absicherung oder Lizenzen kein Neuland ist. Am wichtigsten aber: Eine Person, die ein Verständnis hat, wie politische Entscheidungen diese Herausforderungen bedingen und wie sie diesen begegnen kann.
D-Popkultur wird vom Bundesministerium für Kultur und Medien und der Initiative Musik gefördert. Daher ist die Stelle in diesem Umfang an die Förderung gebunden und zeitlich bis zum 31.03.2025 befristet. Inhaltlich wird es die kommenden Monate um die Inhalte zur Bundestagswahl 2025 gehen. 

Was brauchen wir?

  • Interesse / Erfahrung an Kulturpolitik und kulturpolitischen Arbeiten

  • Eigenständigkeit und lösungsorientierter Fokus

  • Gutes Textverständnis (deutsch/englisch)

  • Erfassen & Zusammentragen von Informationen

  • Zielgruppenorientiertes Texten

  • Branchenkenntnisse / im Besten Fall als freischaffende*r Musiker*in oder nahen Gewerke

  • Lust auf Teamwork

  • Flexibilität (bzgl. Arbeitszeiten und Dienstreisen)

Das können wir bieten:

  • Gestaltungsspielraum innerhalb des formulierten Ziels

  • Gestaltungsspielraum innerhalb der Teamstruktur 

  • Ein aufgeschlossenes, engagiertes Team

  • Flexible Arbeitszeiten im Home-Office (perspektivisch vlt. auch im Büro in Berlin) 

  • An den Tarifen des öffentlichen Dienstes (TVöD) angelehntes Gehalt

  • Arbeitslaptop

  • Teilnahme an Workshops zur Weiterbildung im Bereich politischer Arbeit

Du siehst dich in der Ausschreibung?

Dann freuen wir uns auf deine Nachricht! Aussagekräftig ist für uns eine Bewerbung, in der für uns verständlich wird, warum du von der Stelle angesprochen bist und welche Erfahrungen du mitbringst. 

 

Fragen und Bewerbungen können gerne an Thea (thea.lehmann@d-popkultur.de) geschickt werden. Bewerbungsschluss ist der 20.Juli 2024. 

bottom of page